Le Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg Service d'Economie Rurale du Gouvernement du Grand-Duché de Luxembourg
Suche  Erweiterte Suche
  Startseite | Neu auf dieser Site | Newsletter | Links | Feedback | Kontakt Hilfe| Sitemap | Infos zur Site
      ImprimerEnvoyer à

> Startseite > Agrarstatistik

Agrarstatistik

Eine Ebene höher

Verlässliche Daten über den landwirtschaftlichen Sektor sind für die Ausarbeitung der gemeinsamen und nationalen Agrarpolitik unbedingt notwendig. Die Agrarstatistik dient vorrangig zur Entwicklung und Kontrolle der Agrarpolitik. Sie wird aber auch von den öffentlichen Verwaltungen, den landwirtschaftlichen Berufsorganisationen (Landwirtschaftskammer, Gewerkschaften, Verbände), den Betrieben des agro-alimentären Bereichs, den Forschungsanstalten und den Bürgern, z.B. aus dem Schulwesen oder den Verbraucherorganisationen stark genutzt.

Die Abteilung Agrarstatistik, landwirtschaftliche Märkte und Außenbeziehungen des Service d’Economie Rurale (SER) nimmt eine Koordinationsrolle für die Erstellung von Statistiken innerhalb des Landwirtschaftsministeriums wahr.

Die wichtigsten Datenquellen für die Erstellung von Statistiken über die landwirtschaftliche Produktion, den Verbrauch von Betriebsmitteln und die Preise für landwirtschaftliche Produkte und Betriebsmittel sind die jährliche landwirtschaftliche Erhebung, das Informationsnetz landwirtschaftlicher Buchführungen (INLB) und spezielle Erhebungen bei den Betrieben des agroalimentären Sektors. Es wird nach Möglichkeit auf Verwaltungsdaten zurückgegriffen. Somit kann die administrative Belastung sowohl der Datenlieferanten als auch der mit der Verarbeitung der Daten betrauten stellen gemindert werden.

Die Daten werden in einer je nach Art der Daten unterschiedlichen Periodizität veröffentlicht: Für die tierischen Produktionen erfolgt die Veröffentlichung wöchentlich, monatlich oder jährlich, während sie für die pflanzlichen Produktionen nur Jährlich erfolgt. Die Daten werden von SER an EUROSTAT geleitet und von EUROSTAT in einer harmonisierten Form für die gesamte EU veröffentlicht. Sie werden aber auch auf nationaler Ebene von SER und dem nationalen statistischen Amt STATEC veröffentlicht.

Die Weiterentwicklung der Agrarstatistik trägt den neuen Zielen der gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) Rechnung. Neue Themen der Agrarstatistik sind u.a. Landwirtschaft und Umwelt sowie die Erzeugung von erneuerbaren Energien durch die Landwirtschaft.

Nachfolgend werden folgende Themen behandelt:



 Agrarstatistikportal box_exclamation

Agrarstatistikportal

Agrarstatistikportal


Zum Anfang der Seite

Copyright © Service d'économie rurale   Rechtlicher Hinweis | Kontakt